Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Densbüren: Nach Unfall weitergefahren (Zeugenaufruf)

Densbüren: Nach Unfall weitergefahren (Zeugenaufruf)
Densbüren: Nach Unfall weitergefahren (Zeugenaufruf) (Bild: Kantonspolizei Aargau)

2021-12-09 16:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Heute Morgen kam es in Densbüren zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen, wie die Kantonspolizei Aargau berichtet.

Der Lastwagen entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die Fahrt zu unterbrechen. Verletzt wurde niemand.

Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen.Der Unfall ereignete sich heute Morgen um 07:20 Uhr auf der Staffeleggerstrasse in Densbüren. Ein auf der Staffeleggerstrasse in Richtung Aarau fahrender Lastwagen mit Anhänger kam aus noch unbekannten Gründen ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Hyundai eines 29-Jährigen.

Der Lastwagen fuhr nach dem Unfall ohne Halt weiter.Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.Beim unfallbeteiligten Lastwagen handelt es sich um einen roten Anhängerzug.

Anhänger (evt. Marke DAF) und Zugfahrzeug hatten jeweils eine silberne, offene Ladebrücke.

Auf der Ladefläche des Zugfahrzeuges wurden zwei gelbe Krangabeln mitgeführt. Der Anhänger dürfte auf der linken Heckseite (Unterfahrschutz) beschädigt worden sein..

Suche nach Stichworten:

Aarau Densbüren: Unfall weitergefahren (Zeugenaufruf)



Top News


» Beinwil (Freiamt): Am Steuer eingeschlafen


» Mehrere Anhaltungen nach rund zwanzig Diebstählen in Freiburg und Estavayer-le-Lac


» Siegershausen: Wegen Sekundenschlaf verunfallt


» Viele Fahrzeuge ohne gültige Parkbewilligung in der Innenstadt


» Seengen: Sammlung mit Militaria überprüft

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.