Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Malleray/Zeugenaufruf: Fussgängerin nach Unfall verstorben

2021-12-09 10:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Mittwoch, 8. Dezember 2021, kurz nach 17.45 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass sich in Malleray (Gemeinde Valbirse) ein Verkehrsunfall zwischen einer Fussgängerin und einem Auto ereignet habe, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Den aktuellen Erkenntnissen zufolge war ein Auto auf der Hauptstrasse von Pontenet in Richtung Bévilard unterwegs gewesen. Bei der Verzweigung in Richtung Bahnhof Malleray-Bévilard beabsichtigte das Fahrzeug nach links in Richtung Bahnhofplatz abzubiegen.

Aus noch zu klärenden Gründen kam es danach zur Kollision mit einer Fussgängerin, die sich in diesem Bereich aufhielt. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und durch ein umgehend ausgerücktes Ambulanzteam medizinisch versorgt.

Trotz der sofort eingeleiteten Rettungsmassnahmen konnte nicht verhindert werden, dass die 79-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern noch auf der Unfallstelle verstarb.Für die Unfall- und Rettungsarbeiten musste der Bahnhofplatz für mehrere Stunden gesperrt werden. Unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland habe die Kantonspolizei Bern Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs und zu den Umständen aufgenommen und sucht Zeugen.

Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Malleray Malleray/Zeugenaufruf: Fussgängerin Unfall verstorben



Top News


» Mehrere Verkehrsunfälle infolge Eisglätte – niemand verletzt


» Stadt SH: Polizei nimmt zwei mutmassliche Ladendiebe fest


» Märstetten: Alkoholisiert Unfall verursacht


» Niederbüren: Tödlicher Verkehrsunfall


» Landquart: Heftige Streifkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.