Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Sennwald: Selbstunfall nach Fahrstreifenwechsel – Zeugenaufruf

Sennwald: Selbstunfall nach Fahrstreifenwechsel – Zeugenaufruf
Sennwald: Selbstunfall nach Fahrstreifenwechsel – Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2021-12-08 11:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstag (07.12.2021), kurz vor 05:20 Uhr, hat ein 36-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Autobahn A13 Richtung Sennwald einen Selbstunfall verursacht, wie die Kantonspolizei St. Gallen schildert.

Zuvor tätigte eine unbekannte Person in einem Auto vor ihm mutmasslich einen unvorsichtigen Fahrstreifenwechsel. Dieser habe folglich zum Selbstunfall des 36-Jährigen geführt.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf dem schneebedeckten Überholstreifen der A13 Richtung Sennwald. Gleichzeitig sei eine unbekannte Person mit einem Auto vor ihm auf dem Normalstreifen gefahren.

Die unbekannte Person habe sich mit seinem/ihrem Auto anschliessend unvorsichtig vor den 36-Jährigen auf den Überholstreifen eingereiht. Durch das Manöver sei der 36-Jährige überrascht worden.

Darauf lenkte er sein Auto auf den Normalstreifen, wo es ins Rutschen kam. Es gelangte auf den Pannenstreifen und kollidierte anschliessend mit der Randleitplanke.

Einige Meter weiter kam das Auto auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.Die Kantonspolizei St.Gallen bittet den/die unbekannte/n Autofahrer/in, Personen die Angaben zu ihm/ihr machen können und Zeugen des Unfalls sich beim Polizeistützpunkt Thal, Telefon 058 229 80 00, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Sennwald Sennwald: Fahrstreifenwechsel Zeugenaufruf



Top News


» Oetwil am See: Kollision fordert Schwerverletzten


» Wängi: Von der Fahrbahn abgekommen


» Ein Flirt mit Folgen – Vorsicht vor der Erpressungsmethode Sextortion


» Holderbank: Brandstiftung (Zeugenaufruf)


» Winterthur/Uster: Zwei «Falsche Polizisten» verhaftet

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.