Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Wil: Ungenügend gesicherte Ladung fliegt Auto in Frontscheibe

Wil: Ungenügend gesicherte Ladung fliegt Auto in Frontscheibe
Wil: Ungenügend gesicherte Ladung fliegt Auto in Frontscheibe (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2021-12-08 11:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstag (07.12.2021), kurz vor 10:50 Uhr, ist auf der Autobahn A1 Fahrtrichtung Wil/St.Gallen ein Gegenstand auf die Frontscheibe eines Autos geprallt, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Diese zersprang folglich. Der ungenügend gesicherte Gegenstand fiel mutmasslich aus einem Anhänger eines Lieferwagens.

Der 29-Jährige Fahrer des Autos sowie sein Beifahrer blieben unverletztEin 29-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto und einem Beifahrer von Wil Richtung St.Gallen auf die Autobahn A1 ein. Gleichzeitig fuhr eine unbekannte Person in einem Lieferwagen mit Anhänger vor ihm in dieselbe Richtung.

Dabei fiel ein Gegenstand aufgrund mutmasslich ungenügender Sicherung aus dem Anhänger des Lieferwagens. Dieser prallte zuerst auf die Fahrbahn und anschliessend in die Frontscheibe des Autos des 29-Jährigen.

Die Frontscheibe zersprang folglich. Der 29-Jährige Mann und sein 42-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Der 29-jährige Autofahrer musste sein Auto bei einer Raststätte anhalten und abschleppen lassen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

.

Suche nach Stichworten:

Wil: Ungenügend gesicherte Ladung Frontscheibe



Top News


» Ein Lastzug mit mehreren Verstössen in Domdidier kontrolliert


» Diessenhofen: Beim Abbiegen kollidiert


» Zwei Personen wegen Widerhandlung gegen das Waffengesetz angezeigt


» Ehrendingen: Kollision – Rollerfahrer verletzt


» Buchs: Fahrradlenkerin verletzt (Zeugenaufruf)

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.