Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Bern/Zeugenaufruf: Fussgänger bei Kollision schwer verletzt

2021-12-07 18:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Die Meldung zum Unfall in Bern ging bei der Kantonspolizei Bern am Montag, 6. Dezember 2021, kurz vor 20.00 Uhr, ein, wie die Kantonspolizei Bern schildert.

Nach aktuellen Erkenntnissen war ein Mann bei der Bushaltestelle Dübystrasse im Begriff, vom Wald herkommend über einen Fussgängerstreifen die Schwarzenburgstrasse zu überqueren, als auf dieser zeitgleich ein Auto in Richtung Köniz fuhr. Aus noch zu klärenden Gründen wurde der Fussgänger danach durch das Auto erfasst und dabei schwer verletzt.

Der Mann musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.Für die Dauer der Unfallarbeiten wurde der Verkehr auf der Schwarzenburgstrasse wechselseitig geführt.  Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden. .

Suche nach Stichworten:

Bern Bern/Zeugenaufruf: Fussgänger Kollision



Top News


» Dübendorf: Verkehrsunfall fordert schwerverletzten Fussgänger


» Verkehrsunfall in Grub


» Erlenbach: Tödlicher Badeunfall


» Handydieb festgenommen


» Wuppenau: Kontrolle verloren

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.