Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Staad: Dachstock von Mehrfamilienhaus in Brand

  • Staad: Dachstock von Mehrfamilienhaus in Brand
    Staad: Dachstock von Mehrfamilienhaus in Brand (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Staad: Dachstock von Mehrfamilienhaus in Brand
    Staad: Dachstock von Mehrfamilienhaus in Brand (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2021-12-07 10:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Montag (06.12.2021), kurz vor 23:35 Uhr, ist in einem Dachstock eines Mehrfamilienhauses am Städeliewies ein Brand entdeckt worden, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Es wurde niemand verletzt.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Eine Auskunftsperson meldete der Kantonalen Notrufzentrale eine Rauchentwicklung aus dem Dachstock eines Mehrfamilienhauses.

Die Rettungskräfte fand den Dachstock des Gebäudes in Brand vor. Alle anwesenden Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten rechtzeitig evakuiert werden.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Bis auf die Bewohner/-innen des Dachgeschosses konnten alle Bewohner/-innen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Als Brandursache steht mutmasslich ein technischer Defekt eines mobilen Starthilfegerätes für den Modellbau im Vordergrund.

Die Brandermittler des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurden mit der Brandursachenermittlung beauftragt..

Suche nach Stichworten:

Alle Staad: Dachstock Mehrfamilienhaus Brand



Top News


» Untersiggenthal: Gegen Holzpaket geprallt


» Falsche Polizisten am Telefon häufen sich


» Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall – eine Person verletzt


» Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei warnt vor Taschendieben


» Angriff in Neyruz – Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.