Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brand in Mehrfamilienhaus

  • Brand in Mehrfamilienhaus
    Brand in Mehrfamilienhaus (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Brand in Mehrfamilienhaus
    Brand in Mehrfamilienhaus (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
2021-12-06 17:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Montagnachmittag ist es an der Herisauer Strasse zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen, wie die Stadtpolizei St. Gallen schreibt.

Es wurde niemand verletzt, jedoch entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Die Brandursache sei noch unklar und werde durch Spezialisten abgeklärt.Am Montag um 15.15 Uhr ging die Meldung eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus an der Herisauer Strasse ein.

Die Berufsfeuerwehr St.Gallen konnte den Brand im Bereich der Küche schnell löschen. Alle Bewohnenden konnten die Liegenschaft selbstständig verlassen und es wurde niemand verletzt.

Beim Brand entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Aufgrund der Löscharbeiten musste die Herisauer Strasse für rund eine Stunde gesperrt werden.Die Brandursache sei noch unklar und werde durch Spezialisten der Kantonspolizei St.Gallen untersucht.

Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr St.Gallen, die Feuerwehr der Kompanie West, die Rettung St.Gallen, die Kantonspolizei St.Gallen sowie die Stadtpolizei St.Gallen. .

Suche nach Stichworten:

Alle Brand Mehrfamilienhaus



Top News


» Wängi: Von der Fahrbahn abgekommen


» Oetwil am See: Kollision fordert Schwerverletzten


» Ein Flirt mit Folgen – Vorsicht vor der Erpressungsmethode Sextortion


» Winterthur/Uster: Zwei «Falsche Polizisten» verhaftet


» Frauenfeld: Nach Brand Zeugen gesucht

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.