Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Rüderswil: Zwei Verletzte bei Frontalkollision

2021-12-06 11:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Montag, 6. Dezember 2021, kurz nach 6.30 Uhr, die Meldung ein, dass es in Rüderswil zu einem Unfall gekommen sei, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Auto von Lützelflüh herkommend auf der Breiten in Richtung Rüderswil. Zeitgleich fuhr ein anderes Auto in die entgegengesetzte Richtung.

Im Bereich einer Kurve kam es aus noch zu klärenden Gründen zur Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die von Lützelflüh herkommende Autolenkerin musste durch Angehörige der Feuerwehr Region Langnau aus dem Auto geborgen werden.

Sie und der Lenker des entgegenkommenden Autos wurden beim Unfall verletzt, durch zwei ausgerückte Ambulanzteams medizinisch versorgt und ins Spital gebracht. Der betroffene Strassenabschnitt musste für die Dauer der Unfallarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.

Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Brandis eingerichtet. Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen..

Suche nach Stichworten:

Bern Rüderswil: Frontalkollision



Top News


» Untersiggenthal: Gegen Holzpaket geprallt


» Falsche Polizisten am Telefon häufen sich


» Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall – eine Person verletzt


» Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei warnt vor Taschendieben


» Angriff in Neyruz – Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.