Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Wil: Frau in Auto fährt Fussgängerin an

  • Wil: Frau in Auto fährt Fussgängerin an
    Wil: Frau in Auto fährt Fussgängerin an (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Wil: Frau in Auto fährt Fussgängerin an
    Wil: Frau in Auto fährt Fussgängerin an (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2021-12-02 12:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch (01.12.2021), kurz vor 19:00 Uhr, ist es auf der Hubstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Jugendlichen auf einem Fussgängerstreifen gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen meldet.

Dabei wurde die 16-jährige Fussgängerin unbestimmt verletzt. Die Rega flog sie ins Spital.

Eine 48-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Hubstrasse vom Bahnhof Richtung Littenheid. Gleichzeitig befand sich auf der Höhe Kreuzung Hubstrasse / Feldstrasse eine 16-jährige Jugendliche zu Fuss auf dem Fussgängerstreifen.

Aus bislang unbekannten Gründen kam es zur Kollision zwischen dem Auto und der 16-Jährigen auf dem Fussgängerstreifen. Dabei prallte die 16-Jährige auf die Motorhaube und Frontscheibe des Autos und dürfte über das Dach des Autos geschleudert worden sein.

Anschliessend kam sie mit unbestimmten Verletzungen auf der Strasse zu liegen. Die Rega flog sie, nach der Betreuung vor Ort durch den Rettungsdienst, ins Spital.

Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Hubstrasse wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt und der Verkehr musste durch die Quartiere ausweichen..

Suche nach Stichworten:

Littenheid Wil: fährt Fussgängerin



Top News


» Untersiggenthal: Gegen Holzpaket geprallt


» Falsche Polizisten am Telefon häufen sich


» Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall – eine Person verletzt


» Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei warnt vor Taschendieben


» Angriff in Neyruz – Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.