Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Uznach: Aus Versehen beschleunigt

  • Uznach: Aus Versehen beschleunigt
    Uznach: Aus Versehen beschleunigt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Uznach: Aus Versehen beschleunigt
    Uznach: Aus Versehen beschleunigt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Uznach: Aus Versehen beschleunigt
    Uznach: Aus Versehen beschleunigt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2021-12-01 10:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstag (30.11.2021), kurz vor 11:40 Uhr, sind auf der Zürcherstrasse, Höhe Einmündung Etzelstrasse, zwei Autos zusammengestossen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Ein 37-jähriger Mann wurde dabei leicht verletzt.Der 37-jährige Mann fuhr mit seinem Auto auf der Zürcherstrasse von Schmerikon Richtung Uznach. Da sich der Verkehr staute, hielt er sein Auto auf der Höhe des Fabrikgebäudes an und rollte anschliessend langsam weiter.

Gleichzeitig fuhr ein 45-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Etzelstrasse zur Einmündung in die Zürcherstrasse und beabsichtige links in diese einzubiegen. Er nahm das langsam rollende Auto des 37-Jährigen wahr und bog deshalb auf die Zürcherstrasse ein.

Gleichzeitig rutschte der 37-Jährige gemäss eigenen Angaben von der Bremse ab und aufs Gaspedal, weshalb sein Auto beschleunigte und seitlich gegen das Auto des 45-Jährigen prallte. Beim Aufprall wurde der 37-jährige Autofahrer leicht verletzt.

Er konnte sich jedoch selbständig in ärztliche Behandlung begeben. An den Autos entstand Sachschaden von rund 20`000 Franken..

Suche nach Stichworten:

Uznach Uznach: Versehen beschleunigt



Top News


» Wängi: Von der Fahrbahn abgekommen


» Ein Flirt mit Folgen – Vorsicht vor der Erpressungsmethode Sextortion


» Winterthur/Uster: Zwei «Falsche Polizisten» verhaftet


» Oetwil am See: Kollision fordert Schwerverletzten


» Frauenfeld: Nach Brand Zeugen gesucht

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.