Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brand

  • Brand
    Brand (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Brand
    Brand (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Brand
    Brand (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Brand
    Brand (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Brand
    Brand (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Brand
    Brand (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2021-11-27 15:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Der Rauchschaden im Innern des Hauses ist beträchtlich, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden berichtet.

Ansicht der Beschädigungen am Herd. Am Freitagnachmittag, 26. November 2021, sei es in einem Wohnhaus in Urnäsch zu einem Brand einer Kaffeemaschine gekommen.

Dabei sei hoher Sachschaden entstanden.Während der Abwesenheit der Bewohner fing eine Kaffeemaschine in der Küche eines Wohnhauses an zu brennen. Bei der Rückkehr stellte die Hausbesitzerin eine starke Rauchentwicklung in den Räumlichkeiten fest.

Durch eine Privatperson konnte der Mottbrand sofort gelöscht werden. Personen wurden keine verletzt.

Der entstandene Sachschaden belaufe sich auf etwa 30`000 Franken..

Suche nach Stichworten:

Appenzell Brand



Top News


» Ein Lastzug mit mehreren Verstössen in Domdidier kontrolliert


» Diessenhofen: Beim Abbiegen kollidiert


» Zwei Personen wegen Widerhandlung gegen das Waffengesetz angezeigt


» Ehrendingen: Kollision – Rollerfahrer verletzt


» Romanshorn: Alkoholisiert verunfallt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.