Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Verkehrsunfall mit verletzter Fussgängerin

Verkehrsunfall mit verletzter Fussgängerin
Verkehrsunfall mit verletzter Fussgängerin (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

2021-11-27 12:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Freitagnachmittag (26.11.2021) übersah eine Autofahrerin auf der Zürcher Strasse eine Grossmutter mit ihrer Enkelin, wie die Stadtpolizei St. Gallen ausführt.

Die beiden wollten die Strasse auf einem Fussgängerstreifen überqueren. Die Enkelin konnte die drohende Kollision noch vermeiden.

Mit der Grossmutter kam es jedoch zur Kollision. Glücklicherweise verletzte sie sich dabei eher leicht.

Sie musste jedoch mit dem Rettungswagen nach dem Kantonsspital verbracht werden. Am Freitagnachmittag, kurz vor 18 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall.

Auf der Zürcher Strasse, Höhe der Liegenschaft Nummer 170, wollte eine Grossmutter mit ihrer Enkelin die Strasse auf dem dortigen Fussgängerstreifen überqueren. Gleichzeitig lenkte eine 26-jährige Autofahrerin ihren Wagen auf der genannten Strasse stadtauswärts.

Sie bemerkte die beiden Fussgängerinnen auf dem Fussgängerstreifen nicht. Die 11-jährige Enkelin konnte reflexartig zur Strassenmitte rennen und entkam so knapp der Kollision.

Mit der 77-jährigen Grossmutter kollidierte der Personenwagen jedoch. Dabei wurde die Fussgängerin glücklicherweise eher leicht verletzt.

Sie musste mit dem Rettungswagen nach dem Kantonsspital transportiert werden..

Suche nach Stichworten:

Wagen Verkehrsunfall verletzter Fussgängerin



Top News


» Untersiggenthal: Gegen Holzpaket geprallt


» Falsche Polizisten am Telefon häufen sich


» Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall – eine Person verletzt


» Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei warnt vor Taschendieben


» Angriff in Neyruz – Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.