Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brandfall

2021-11-26 15:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am Freitag, 26.11.2021, um 02.40 Uhr, hat die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt in der Hagenaustrasse einen Fahrzeugbrand löschen müssen, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt schildert.

Es wurde niemand verletzt.Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt hatte eine Frau einen Knall gehört. Beim Blick aus dem Fenster sah sie, dass ein in der blauen Zone parkierter Fiat Doblo brannte.

Sie verständigte die Rettungsdienste.Die genaue Brandursache sei noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Dr.

phil. Martin R.

Schütz, Telefon +41 61 267 19 90 Kriminalkommissär Chef Medien und Information.

Suche nach Stichworten:

blauen Brandfall



Top News


» Mehrere Verkehrsunfälle infolge Eisglätte – niemand verletzt


» Stadt SH: Polizei nimmt zwei mutmassliche Ladendiebe fest


» Märstetten: Alkoholisiert Unfall verursacht


» Niederbüren: Tödlicher Verkehrsunfall


» Landquart: Heftige Streifkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.