Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Bern: Schwer verletzte Person aufgefunden – mutmasslicher Täter unter Waffenandrohung angehalten

2021-11-21 15:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

In der Nacht auf Sonntag, 21. November 2021, kurz vor 1.20 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass eine Person in einer Wohnung in Bümpliz von einem Mann schwer verletzt worden sei, wie die Kantonspolizei Bern schreibt.

Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte verschafften sich Zutritt in die Liegenschaft und konnten in der betreffenden Wohnung die schwer verletzte Person antreffen. Diese wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Der mutmassliche Täter konnte vor Ort nicht angetroffen werden.Im Zuge der Nachsuche konnte eine Patrouille wenig später beim Bollwerk in Bern eine auf das Signalement des mutmasslichen Täters zutreffende Person feststellen. Er konnte danach unter Waffenandrohung ohne Gegenwehr angehalten und für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht werden.

Der 35-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen..

Suche nach Stichworten:

Bern Täter Waffenandrohung



Top News


» In Unterführung stecken geblieben (mit Bild)


» Erster Schnee in St.Gallen


» Flughafen Zürich: Drogenkurier verhaftet


» Kanton Schwyz: Ein Dutzend Unfälle auf schneebedeckten Strassen


» Vordemwald: Bankomat gesprengt (Zeugenaufruf)

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.