Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Aegerten/Zeugenaufruf: Mann tätlich angegangen und verletzt

2021-11-19 15:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Dienstag, 16. November 2021, kurz nach 20.30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein verletzter Mann am Oberen Kanalweg in Aegerten gemeldet, wie die Kantonspolizei Bern meldet.

Vor Ort konnte ein Mann mit einer stark blutenden Kopfwunde angetroffen werden, welcher von Drittpersonen betreut wurde. Er wurde danach durch ein aufgebotenes Ambulanzteam ins Spital gebracht.

Aussagen zufolge wurde der verletzte Mann kurz vorher durch einen weiteren Mann auf einem Parkplatz auf Höhe der Hausnummer 5 mit einem Gegenstand angegriffen und dabei verletzt. Der Angreifer entfernte sich in einem Fahrzeug von der Örtlichkeit, derweil der verletzte Mann durch zwei zufällig vor Ort anwesende Frauen betreut wurde.

Die genauen Umstände und der Hergang der Ereignisse konnten im Rahmen der bisherigen Ermittlungen nicht abschliessend geklärt werden. Die Kantonspolizei Bern sucht entsprechende Zeugen.

Personen, die Angaben zur Auseinandersetzung oder zu den Beteiligten machen können, insbesondere die zwei Frauen, welche den verletzten Mann erstbetreut haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Aegerten Aegerten/Zeugenaufruf: tätlich



Top News


» Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale: die Polizei sucht Zeugen und setzt Belohnung aus


» Nürensdorf: Mann nach Stunden auf Dach festgenommen


» Kollision mit vier beteiligten Fahrzeugen – zwei Personen leicht verletzt


» Kollision zwischen Personenwagen und Tram – eine Person leicht verletzt


» SVKZ Schaffhausen: Übertretungsquote von 61%

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.