Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Herrliberg: Arbeitsunfall fordert einen Schwerverletzten

2021-11-17 10:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz nach 10.00 Uhr wurden bei Umbauarbeiten in einem Einfamilienhaus Seitenwände eines Lichtschachts abgetrennt, wie die Kantonspolizei Zürich schildert.

Dabei kippte das u-förmige Betonelement um und begrub einen 39-jährigen Arbeiter unter sich. Durch die rund zwei Tonnen schwere Betonplatte wurde der Mann schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung wurde der Verunfallte mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gefahren. Für Bergungsarbeiten, eine kurzzeitige Strassensperrung sowie die Einrichtung einer Umleitung wurde die Feuerwehr Herrliberg aufgeboten.

Zur Betreuung der Arbeitskollegen musste die Notfallseelsorge aufgeboten werden..

Suche nach Stichworten:

Herrliberg Herrliberg: Arbeitsunfall Schwerverletzten



Top News


» Velofahrerin verletzt (mit Bild)


» Alkoholisiert unterwegs


» Baden: Rotlicht missachtet


» Klosters: Beim Einfahren Auto übersehen


» Biel: Kind bei Unfall schwer verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.