Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Hunzenschwil/A1: Am Steuer eingeschlafen

Hunzenschwil/A1: Am Steuer eingeschlafen
Hunzenschwil/A1: Am Steuer eingeschlafen (Bild: Kantonspolizei Aargau)

2021-11-14 12:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Ein Lastwagenfahrer schlief heute beim A1-Anschluss Aarau-Ost am Steuer ein, wie die Kantonspolizei Aargau schildert.

Der Lastwagen durchbrach den Wildschutzzaun und rammte ein Verkehrsschild. Es entstand grosser Schaden.Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 14. November 2021, um 8.15 Uhr beim A1-Anschluss Aarau-Ost.

Zurück von seiner Auslieferungstour verliess der Lastwagenfahrer in Richtung Bern fahrend die Autobahn. In der Ausfahrt schlief er am Steuer ein und kam in der Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab.

Der Lastwagen durchbrach den Wildschutzzaun und drückte diesen auf einer Länge von rund 30 Metern nieder. Dabei rammte das Fahrzeug auch ein grosses Verkehrsschild.Der 33-jährige Chauffeur blieb unverletzt.

Der gesamte Schaden beläuft sich jedoch auf mehrere zehntausend Franken..

Suche nach Stichworten:

Bern Hunzenschwil/A1: Steuer eingeschlafen



Top News


» Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale: die Polizei sucht Zeugen und setzt Belohnung aus


» Nürensdorf: Mann nach Stunden auf Dach festgenommen


» Kollision mit vier beteiligten Fahrzeugen – zwei Personen leicht verletzt


» Kollision zwischen Personenwagen und Tram – eine Person leicht verletzt


» SVKZ Schaffhausen: Übertretungsquote von 61%

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.