Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Bern/Zeugenaufruf: Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

2021-11-13 13:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 12. November 2021, kurz nach 21.55 Uhr gemeldet, dass es am Troxlerrain in Bern zu einer Auseinandersetzung gekommen sei, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten in der Nähe der Helene-von-Mülinen-Treppe einen blutenden und am Boden liegenden Mann feststellen. Er wurde durch ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam ins Spital gebracht, wo schwere Verletzungen festgestellt wurden.

Gemäss jetzigem Kenntnisstand waren der Mann sowie vier weitere Personen von der Alpeneggstrasse her zu Fuss unterwegs gewesen, als es zu einer Auseinandersetzung mit einer anderen Personengruppe kam. Dabei wurde auch eine Frau leicht verletzt, welche im Spital medizinisch versorgt werden musste.

Die Beteiligten der anderen Gruppe entfernten sich in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen.

Personen, die eine Auseinandersetzung beobachtet haben oder sachdienliche Angaben zu den Beteiligten machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden. .

Suche nach Stichworten:

Bern Bern/Zeugenaufruf: Auseinandersetzung



Top News


» Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale: die Polizei sucht Zeugen und setzt Belohnung aus


» Nürensdorf: Mann nach Stunden auf Dach festgenommen


» Kollision mit vier beteiligten Fahrzeugen – zwei Personen leicht verletzt


» Kollision zwischen Personenwagen und Tram – eine Person leicht verletzt


» SVKZ Schaffhausen: Übertretungsquote von 61%

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.