Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schussabgabe nach Auseinandersetzung im Kreis 5 - Zeugenaufruf

2021-11-09 02:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Montagabend, 8. November 2021, kam es an der Neugasse 35 zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Dabei kam es auch zu einer Schussabgabe. Zwei Personen wurden festgenommen.

Verletzt wurde gemäss jetzigem Kenntnisstand niemand. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gegen 22 Uhr meldeten Anwohner, dass vor dem Restaurant Neugasshof an der Neugasse 35 geschossen worden sei. Sofort rückten mehrere Patrouillen der Stadtpolizei Zürich an die Örtlichkeit aus und sperrten das Gebiet grossräumig ab.Gemäss bisherigen Erkenntnissen kam es zuvor in einem Zelt vor dem Restaurant zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Dabei kam es offenbar auch zu einer Schussabgabe. Danach flüchteten die Beteiligten.

Beim Eintreffen der alarmierten Stadtpolizei Zürich befanden sich keine Beteiligte mehr vor Ort. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung wurden zwei Männer angehalten und für weitere Abklärungen in eine Polizeiwache gebracht.

Bis dato liegen keine Angaben über verletzte Personen vor. Zur Spurensicherung wurde das Forensische Institut Zürich aufgeboten.

Detektive der Stadtpolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen.Personen, die Angaben zum Vorfall kurz vor 22 Uhr an der Neugasse 35, vor dem Restaurant Neugasshof machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Schussabgabe Auseinandersetzung Kreis Zeugenaufruf



Top News


» Velofahrerin verletzt (mit Bild)


» Alkoholisiert unterwegs


» Baden: Rotlicht missachtet


» Klosters: Beim Einfahren Auto übersehen


» Biel: Kind bei Unfall schwer verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.