Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Totalschaden nach Kollision mit Verkehrsinsel

  • Totalschaden nach Kollision mit Verkehrsinsel
    Totalschaden nach Kollision mit Verkehrsinsel (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Totalschaden nach Kollision mit Verkehrsinsel
    Totalschaden nach Kollision mit Verkehrsinsel (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2021-11-05 09:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Am Donnerstag, 4. November 2021, hat sich in Waldstatt ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden schreibt.

Ein Autofahrer prallte gegen eine Verkehrsinsel. Der Lenker blieb unverletzt.

Es entstand Sachschaden.Um 18.30 Uhr lenkte ein 77-Jähriger sein Auto auf der Dorfstrasse in Richtung Herisau. Dabei nahm der Autofahrer die Verkehrsinsel zu spät wahr und überfuhr danach mit seinem Auto den Verkehrsteiler und die angebrachte Signalisationstafel.

Der Personenwagenlenker blieb unverletzt. Das Auto wurde im Front- und Unterbodenbereich stark beschädigt, weshalb die aufgebotene Pikettgarage das Fahrzeug abtransportieren musste.

Der Sachschaden werde auf mehrere tausend Franken geschätzt..

Suche nach Stichworten:

Waldstatt Totalschaden Kollision Verkehrsinsel



Top News


» In Unterführung stecken geblieben (mit Bild)


» Erster Schnee in St.Gallen


» Flughafen Zürich: Drogenkurier verhaftet


» Kanton Schwyz: Ein Dutzend Unfälle auf schneebedeckten Strassen


» Vordemwald: Bankomat gesprengt (Zeugenaufruf)

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.