Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Sigriswil: Stöckli nach Brand unbewohnbar

2021-11-04 11:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Die Meldung zu einem Brand in einer Parterrewohnung in einem Stöckli an der Dorfstrasse in Sigriswil ging bei der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 3. November 2021, kurz vor 17.15 Uhr ein, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Als die rund 100 Angehörigen der Feuerwehren Sigriswil und Thun vor Ort eintrafen, hatte sich das Feuer bereits bis unter das Dach ausgebreitet. Umgehend wurden die Löscharbeiten aufgenommen und der Brand konnte danach unter Kontrolle gebracht werden.

Aufgrund möglicher Glutnester mussten Ziegel und Teile des Daches entfernt werden. Über Nacht wurde eine Brandwache gestellt.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Gebäude, verletzt wurde niemand. Ein Ambulanzteam stand vorsorglich im Einsatz.

Das Stöckli sei derzeit unbewohnbar. Eine alternative Unterbringungsmöglichkeit wurde mithilfe von Privatpersonen organisiert.

Während den Löscharbeiten musste die Dorfstrasse für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Individualverkehr wie auch der öffentliche Verkehr mussten umgeleitet werden.

Die genaue Brandursache wie auch die Höhe des Sachschadens seien Gegenstand der laufenden Ermittlungen. .

Suche nach Stichworten:

Sigriswil Sigriswil: Stöckli Brand unbewohnbar



Top News


» Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale: die Polizei sucht Zeugen und setzt Belohnung aus


» Nürensdorf: Mann nach Stunden auf Dach festgenommen


» Kollision mit vier beteiligten Fahrzeugen – zwei Personen leicht verletzt


» Kollision zwischen Personenwagen und Tram – eine Person leicht verletzt


» SVKZ Schaffhausen: Übertretungsquote von 61%

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.