Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Bei Verdacht Tel. 117 – Gemeinsam gegen Einbrecher

2021-11-02 11:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Einbrüche verhindern - dies ist das Ziel der heute gestarteten Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Diese führt die Kantonspolizei Zürich wiederholt zusammen mit diversen weiteren Polizeikorps durch. Die Aktion dauert bis Ende Februar 2022. Mit Beginn der Winterzeit nimmt die Zahl der Einbrüche tendenziell zu.

Einbrecher nutzen sowohl die herbstlichen Tage, als auch die früh einsetzende Dämmerung und dringen spontan in Einfamilienhäuser, Wohnungen oder Kellerräumlichkeiten von Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeliegenschaften ein.Vorsicht sei auch angebracht, wenn unbekannte Personen sich durch ein Quartier bewegen, hausierend oder bettelnd vor der Haustüre stehen und möglicherweise Hilfe fordern. Vielfach werde Hilfsbereitschaft schamlos ausgenutzt.In der anlaufenden Aktion «Bei Verdacht Telefon 117 – Gemeinsam gegen Einbrecher» solle mit Plakaten und Flugblättern in leuchtenden Farben sowie mit Kurzfilmen daran erinnert werden, bei verdächtigen Wahrnehmungen die Notrufnummer 117 anzurufen.

Zudem setzt die Polizei auf zusätzliche Patrouillen und erhöhte Kontrolltätigkeit.Gegen Einbruch könne man sich schützen! Mit einer individuellen Einbruchschutzberatung der Polizei werden Schwachstellen analysiert und mögliche Lösungsansätze aufgezeigt. Dadurch sollen Ratsuchende motiviert werden, geeignete Massnahmen umzusetzen, um so das Einbruchsrisiko deutlich zu vermindern.

Die Kantonspolizei Zürich und die Stadtpolizei Zürich bieten dieses Beratungsangebot für Private sowie Gewerbetreibende kostenlos an.Ebenfalls unterstützt die Kantonspolizei Zürich den durch die Schweizerische Kriminalprävention koordinierten heutigen «Nationalen Tag des Einbruchschutzes». Von 12 -18 Uhr findet auf dem Stadtplatz in Schlieren ein Informationsanlass statt.

Polizistinnen und Polizisten der Kantonspolizei Zürich sowie der Stadtpolizei Schlieren/Urdorf beantworten Fragen rund um das Thema Einbruch und stehen der Bevölkerung auch für weitere Anliegen zur Verfügung.  .

Suche nach Stichworten:

Schlieren Verdacht Tel. 117 Einbrecher



Top News


» In Unterführung stecken geblieben (mit Bild)


» Erster Schnee in St.Gallen


» Flughafen Zürich: Drogenkurier verhaftet


» Kanton Schwyz: Ein Dutzend Unfälle auf schneebedeckten Strassen


» Vordemwald: Bankomat gesprengt (Zeugenaufruf)

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.