Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Aargau: Frühe Dämmerung lockt Einbrecher an

Aargau: Frühe Dämmerung lockt Einbrecher an
Aargau: Frühe Dämmerung lockt Einbrecher an (Bild: Kantonspolizei Aargau)

2021-11-02 08:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Mit der Umstellung auf Winterzeit steigt erfahrungsgemäss das Einbruchsrisiko, wie die Kantonspolizei Aargau ausführt.

Die Polizei verstärkt ihren Einsatz gegen Einbrecher ab sofort und mahnt die Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit.Die gute Nachricht zuerst: Wie in den Vorjahren sei die Zahl der Wohnungseinbrüche auch in diesem Jahr weiter gesunken. Dennoch sei damit zu rechnen, dass die vorgerückte Dämmerungszeit ab sofort vermehrt Einbrecher anlocken wird.Zusammen mit den Regionalpolizeien verstärkt die Kantonspolizei Aargau ihren Einsatz zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität.

Dieser umfasst ab sofort eine erhöhte Präsenz in den kritischen Stunden, gezielte Kontrollen an sogenannten «Hotspots» und grossangelegte Fahndungsaktionen. Für Anliegen und Fragen aus der Bevölkerung werde zudem das Präventionsmobil der Kantonspolizei in verschiedenen Gemeinden präsent sein.Im polizeilichen Fokus steht der klassische Einbruch in Einfamilienhäuser und Wohnungen.

Allerdings verzeichnet die Kantonspolizei auch in diesem Jahr einen Anstieg von Diebstählen aus Kellern und Tiefgaragen. Daher werde die Polizei auch in diesem Bereich aktiv sein.

Ferner richtet sie ihr Augenmerk auf Gewerbegebiete..

Suche nach Stichworten:

Aargau: Frühe Dämmerung Einbrecher



Top News


» Velofahrerin verletzt (mit Bild)


» Alkoholisiert unterwegs


» Baden: Rotlicht missachtet


» Klosters: Beim Einfahren Auto übersehen


» Biel: Kind bei Unfall schwer verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.