Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kameras an der Uferstrasse abmontiert

2021-10-29 12:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Justiz- und Sicherheitsdepartements des Kantons Basel-Stadt

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat diesen Sommer auf dem Areal rund um die Uferstrasse Kameras installiert, im Rahmen eines Massnahmenpakets zur sichereren Gestaltung der Brennpunkte im Hafengebiet, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartements des Kantons Basel-Stadt berichtet.

Die Kameras wurden nun fristgemäss wieder demontiert.Gestützt auf § 17 IDG habe die Kantonspolizei aufgrund der dort regelmässig stattgefundenen illegalen Partys während der Coronazeit und der verübten Straftaten insgesamt sieben Kameras im Areal Uferstrasse aufgestellt. Die Kameras waren jeweils von Freitagabend bis Sonntagmorgen in Betrieb.

Gemäss dem Reglement zur Videoüberwachung des Areals erfolgte nun der Rückbau der Anlage.Die Kantonspolizei zieht insgesamt eine positive Bilanz. Die Situation an der Uferstrasse habe sich über den Sommer aufgrund diverser Faktoren stark beruhigt.

Eine Auswertung der Requisitionen zeigt: Im relevanten Zeitraum von Mitte Mai bis Ende Oktober 2020 (KW20-KW43) erhielt die Kantonspolizei noch insgesamt 66 Requisitionen im Bereich der Uferstrasse, im selben Zeitraum in diesem Jahr waren es mit 33 Requisitionen nur noch halb so viel..

Suche nach Stichworten:

Kameras Uferstrasse abmontiert



Top News


» Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale: die Polizei sucht Zeugen und setzt Belohnung aus


» Nürensdorf: Mann nach Stunden auf Dach festgenommen


» Kollision mit vier beteiligten Fahrzeugen – zwei Personen leicht verletzt


» Kollision zwischen Personenwagen und Tram – eine Person leicht verletzt


» SVKZ Schaffhausen: Übertretungsquote von 61%

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.