Logo polizeireport.ch

Blaulicht

229 / Neuheim: Achsbruch bei Lieferwagen

229 / Neuheim: Achsbruch bei Lieferwagen
229 / Neuheim: Achsbruch bei Lieferwagen (Bild: Kantonspolizei Zug)

2021-10-29 09:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Bei einem Lieferwagen ist während der Fahrt die Vorderachse gebrochen, wie die Kantonspolizei Zug schildert.

Das Fahrzeug war massiv überladen und die Ladung ungenügend gesichert. Der Lenker werde verzeigt.Am Donnerstagnachmittag (28. Oktober 2021) fuhr ein 28-jähriger Lieferwagenlenker auf der Baarerstrasse von Neuheim kommend in Richtung Baar.

Unmittelbar vor dem «Baarburgrank» riss beim Fahrzeug die vordere linke Achse. Der Lieferwagen blieb auf der Strasse stehen und musste durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Zudem musste die Strasse durch den Unterhaltsdienst gereinigt werden.Bei der anschliessenden Gewichtskontrolle stellten die Einsatzkräfte fest, dass das zulässige Gesamtgewicht von 3300 Kilogramm mit mehr als 1000 Kilogramm deutlich übertroffen wurde. Durch diese Gewichtsüberschreitung war die Reifentragfähigkeit sowie die Achslasten ebenfalls überschritten.

Zudem war auch die mitgeführte Ladung ungenügend gesichert..

Suche nach Stichworten:

Neuheim 229 Neuheim: Achsbruch Lieferwagen



Top News


» Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale: die Polizei sucht Zeugen und setzt Belohnung aus


» Nürensdorf: Mann nach Stunden auf Dach festgenommen


» Kollision mit vier beteiligten Fahrzeugen – zwei Personen leicht verletzt


» Kollision zwischen Personenwagen und Tram – eine Person leicht verletzt


» SVKZ Schaffhausen: Übertretungsquote von 61%

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.