Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Thörishaus/Zeugenaufruf: Autolenker bei Unfall verletzt

2021-10-24 16:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Samstag, 23. Oktober 2021, wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 19.50 Uhr gemeldet, dass sich auf der Freiburgstrasse in Thörishaus ein Selbstunfall ereignet habe, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge war ein Autolenker von Thörishaus herkommend in Richtung Neuenegg unterwegs gewesen. Kurz vor der Verzweigung mit der Strandheimstrasse kollidierte das Fahrzeug aus noch zu klärenden Gründen rechts mit einer Mauer, überschlug sich danach und schlitterte schliesslich auf dem Dach liegend in die Hausmauer der dortigen Liegenschaft.

Der Lenker konnte das Auto selbständig verlassen, er wurde beim Unfall verletzt. Ein umgehend ausgerücktes Ambulanzteam brachte den Mann nach der Erstversorgung vor Ort in ein Spital.

Für die Dauer der Unfall- und Bergungsarbeiten musste die Freiburgstrasse zwischen Neuenegg und Thörishaus gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Köniz eingerichtet.

Die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern wurde vorsorglich beigezogen. Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen und sucht Zeugen.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall machen können oder die allenfalls gegen 19.45 Uhr auf dem Streckenabschnitt unterwegs waren, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Bern Thörishaus/Zeugenaufruf: Unfall



Top News


» In Unterführung stecken geblieben (mit Bild)


» Erster Schnee in St.Gallen


» Flughafen Zürich: Drogenkurier verhaftet


» Kanton Schwyz: Ein Dutzend Unfälle auf schneebedeckten Strassen


» Vordemwald: Bankomat gesprengt (Zeugenaufruf)

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.