Logo polizeireport.ch

start

Die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Stadtpolizei Zürich teilen mit: Eine Frau im Kreis 9 verstorben - Zeugenaufruf

2021-10-14 01:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Mittwochabend, 13. Oktober 2021, wurden eine Frau im Kreis 9 schwer verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt.

Die Frau sei ihren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 20.45 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Stadtpolizei gemeldet, dass eine Frau im Bändliquartier im Kreis 9 um Hilfe ruft. Als die alarmierte Polizei eintraf, fanden sie eine bewusstlose Frau mit Stichverletzungen am Boden vor.

Die sofort eingeleiteten Reanimationsversuche durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich blieben leider erfolglos. Die 30-jährige Frau verstarb noch vor Ort.Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Instituts für Rechtsmedizin und des Forensischen Instituts Zürich zugezogen.

Die genauen Hintergründe und der Tathergang seien unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und der Kantonspolizei Zürich.Personen, die Angaben zum geschilderten Vorfall im Bändliquartier im Kreis 9, um etwa 20.45 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich unter der Telefonnummer 044 247 22 11 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Staatsanwaltschaft I Gewaltkriminalität mit: Kreis verstorben Zeugenaufruf



Top News


» Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt


» Vermisstmeldung


» Vordemwald: Wohnhaus ein Raub der Flammen


» Von der Fahrbahn abgekommen (mit Bild)


» Oberengstringen ZH: Familie überfallen und ausgeraubt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.