Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht

  • Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht
    Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht
    Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht
    Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht
    Rüthi: Nach dem Abbiegen Kollision verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2021-10-10 11:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag (09.10.2021), um 15:48 Uhr, hat ein 18-Jähriger mit seinem Auto auf der Industriestrasse eine Kollision mit einem anderen Auto verursacht, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Dabei wurde die 49-jährige Fahrerin des betroffenen Autos leicht verletzt. Der 18-Jährige bog von der Werkstrasse nach rechts in die Industriestrasse ab.

Nach einem Blick in den Rückspiegel geriet er mit den rechtsseitigen Rädern seines Autos in die angrenzende Wiese. Er lenkte darauf stark in die entgegengesetzte Richtung, geriet auf die Gegenfahrbahn und verursachte dort eine Kollision mit dem Auto der 49-Jährigen.

Diese wurde dabei leicht verletzt. Ein zufällig herbeifahrendes Ambulanzteam betreute die Leichtverletzte und brachte sie zur Kontrolle ins Spital.

Das Auto des Unfallverursachers erlitt einen Totalschaden im Betrag von rund 10`000 Franken. Am Auto der 49-Jährigen entstanden Schäden im Betrag von rund 4`000 Franken..

Suche nach Stichworten:

Rüthi: Abbiegen Kollision



Top News


» Vermisstmeldung


» Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt


» Vordemwald: Wohnhaus ein Raub der Flammen


» Von der Fahrbahn abgekommen (mit Bild)


» Oberengstringen ZH: Familie überfallen und ausgeraubt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.