Logo polizeireport.ch

Blaulicht

213 / Zug: Keine Zwischenfälle an bewilligter Platzkundgebung

2021-10-02 22:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Auf dem Stierenmarktareal hat eine von der Stadt Zug bewilligte Platzkundgebung stattgefunden, wie die Kantonspolizei Zug meldet.

Der Anlass verlief ohne Zwischenfälle.Am Samstag (2. Oktober 2021), zwischen 15:00 und 21:00 Uhr, habe auf dem «Stierenmarktareal» eine durch die Stadt Zug bewilligte politische Kundgebung stattgefunden. Daran teilgenommen haben rund 500 Personen.Aus polizeilicher Sicht verlief die Kundgebung ohne Zwischenfälle.

Es wurden weder Personen weggewiesen noch festgenommen.Die Zuger Polizei war mit uniformierten und zivilen Einsatzkräften im Einsatz. Unterstützt wurde sie von Angehörigen aus dem Zentralschweizer Polizeikonkordat sowie weiteren Partnerorganisationen.

Auch mehrere Dialog-Teams der Zuger Polizei begleiteten den Anlass..

Suche nach Stichworten:

213 Zug: Zwischenfälle bewilligter Platzkundgebung



Top News


» Region Limmattal/Albis: Gezielte Aktion gegen illegal abgeänderte Motorfahrzeuge


» Baumaschine überschlagen (mit Bild)


» Jauchewagen gekippt (mit Bild)


» Tag des Lichts – Aktionen im Thurgau (mit Bild)


» Motorradfahrer verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.