Logo polizeireport.ch

Blaulicht

212 / Zug: Rettungshelikoptereinsatz nach Selbstunfall

212 / Zug: Rettungshelikoptereinsatz nach Selbstunfall
212 / Zug: Rettungshelikoptereinsatz nach Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Zug)

2021-10-02 16:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Eine E-Bikefahrerin ist gestürzt, wie die Kantonspolizei Zug schreibt.

Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde sie mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.Am Samstagmittag (2. Oktober 2021) kurz nach 12:15 Uhr, fuhr eine 77-jährige E-Bikelenkerin auf der Loretostrasse in der Stadt Zug talwärts. Im Baustellenbereich verlor die Frau aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte.Die 77-Jährige wurde beim Unfall lebensbedrohlich verletzt.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde sie mit der REGA in ein ausserkantonales Spital geflogen.Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der REGA und der Zuger Polizei.  .

Suche nach Stichworten:

212 Zug: Rettungshelikoptereinsatz



Top News


» Region Limmattal/Albis: Gezielte Aktion gegen illegal abgeänderte Motorfahrzeuge


» Baumaschine überschlagen (mit Bild)


» Jauchewagen gekippt (mit Bild)


» Tag des Lichts – Aktionen im Thurgau (mit Bild)


» Motorradfahrer verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.