Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Rüti bei Büren: Zwei Verletzte bei Auffahrkollision

2021-09-20 14:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Die Meldung zu einer Auffahrkollision auf der Bürenstrasse in Rüti bei Büren ging bei der Kantonspolizei Bern am Montag, 20. September 2021, kurz nach 10.10 Uhr ein, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge waren ein Lastwagen und ein Auto hintereinander auf der Bürenstrasse in Fahrtrichtung Büren an der Aare unterwegs, als es kurz nach der Hausnummer 28 aus noch zu klärenden Gründen zum Auffahrunfall kam. Die Lenkerin des Autos sowie ein mitfahrendes Kleinkind wurden dabei verletzt und mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Der Lenker und der Beifahrer des Lastwagens blieben unverletzt.Während den Unfallarbeiten musste die Strasse auf dem betreffenden Abschnitt während rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wurde durch die Regio Feuerwehr Büren eingerichtet..

Suche nach Stichworten:

Bern Rüti Büren: Auffahrkollision



Top News


» Schwerer Selbstunfall mit Personenwagen – Eine Person verletzt


» Mann nach Polizeieinsatz im Kreis 7 festgenommen


» Schübelbach: Brand an Hausfassade


» Nach Auffahrkollision: Zeugen gesucht


» Effretikon: Fussgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Nachtrag

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.