Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Oberbüren: Auffahrunfall auf der Autobahn

Oberbüren: Auffahrunfall auf der Autobahn
Oberbüren: Auffahrunfall auf der Autobahn (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2021-09-16 11:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch (15.09.2021), kurz vor 16:40 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1 zwischen Gossau und Uzwil, kurz vor dem Anschlusswerk Uzwil, ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ereignet, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Ein 26-jähriger Autofahrer und einer seiner Mitfahrer wurden unbestimmt verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Ein 24-jähriger Mann fuhr auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 von Gossau Richtung Uzwil.

Davor fuhr ein 23-jähriger Mann mit seinem Auto und zuvorderst ein 26-jähriger Mann, ebenfalls mit einem Auto. Im dichten Verkehr kam es aus bislang unbekannten Gründen zu einem Auffahrunfall zwischen den drei Autos.

Dabei wurden der 26-jährige Autofahrer und einer seiner Mitfahrer unbestimmt verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Alle Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung musste deshalb der Überholstreifen gesperrt werden, was zu erheblichem Stau im Feierabendverkehr Richtung Zürich sorgte.

Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen sowie mehrere Rettungswagen mit Notarzt und Einsatzleiter..

Suche nach Stichworten:

Uzwil Oberbüren: Auffahrunfall



Top News


» Schwerer Selbstunfall mit Personenwagen – Eine Person verletzt


» Mann nach Polizeieinsatz im Kreis 7 festgenommen


» Schübelbach: Brand an Hausfassade


» Nach Auffahrkollision: Zeugen gesucht


» Effretikon: Fussgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Nachtrag

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.