Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Domat/Ems: Zug kollidiert mit Anhänger auf Bahnübergang

2021-09-10 12:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Donnerstag konnte ein Mann mit seiner Fahrzeugkombination einen Bahnübergang nicht mehr rechtzeitig verlassen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Ein Zug kollidierte mit dem Anhänger.  Ein 31-Jähriger beabsichtigte kurz vor 10 Uhr mit seinem Lieferwagen und Anhänger den Bahnübergang Vial in Domat/Ems zu überqueren.

Er wartete an der Bahnschranke, bis sich diese öffnete und fuhr los. Um auf die Italienische Strasse H13 einzubiegen, musste er aufgrund des Verkehrs warten.

Währenddessen schloss sich die Bahnschranke wiederum und blockierte den Anhänger. Eine Automobilistin erkannte die Situation und wollte dem Mann helfen, seinen Anhänger von Hand vom Bahngleis zu entfernen.

Ein von Reichenau nahender Zug konnte trotz Bremsung eine Kollision mit dem Anhänger nicht verhindern. Dieser wurde auf die Seite geschleudert und kollidiert mit dem Auto des 31-Jährigen sowie mit dem Auto der ihm helfenden Frau.

Im Auto der Frau sass ein Kleinkind, welches anschliessend zur ärztlichen Kontrolle zu einem Arzt verbracht wurde. .

Suche nach Stichworten:

Domat/Ems Domat/Ems: kollidiert Anhänger Bahnübergang



Top News


» Schwerer Selbstunfall mit Personenwagen – Eine Person verletzt


» Mann nach Polizeieinsatz im Kreis 7 festgenommen


» Schübelbach: Brand an Hausfassade


» Nach Auffahrkollision: Zeugen gesucht


» Effretikon: Fussgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Nachtrag

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.