Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Gontenschwil: Brand verwüstet Wohnhaus

Gontenschwil: Brand verwüstet Wohnhaus
Gontenschwil: Brand verwüstet Wohnhaus (Bild: Kantonspolizei Aargau)

2021-09-07 09:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Am späten Montagabend brach in einem Wohnhaus in Gontenschwil ein Brand aus, der das Gebäude verwüstete, wie die Kantonspolizei Aargau berichtet.

Die beiden Bewohner wurden ins Spital gebracht.Betroffen war ein älteres Einfamilienhaus an der Birchgasse in Gontenschwil. Darin wohnhaft seien eine 79-jährige Frau und deren 52-jähriger Sohn.

Die beiden bemerkten den Brand am Montag, 6. September 2021, um 22.45 Uhr und alarmierten die Feuerwehr. Danach retteten sie sich aus dem Haus, aus dessen Obergeschoss bereits die Flammen schlugen.

Die Feuerwehr konnte den Brand schliesslich löschen.Der 52-Jährige erlitt leichte Brandverletzungen. Neben ihm brachte die Ambulanz auch seine betagte Mutter zur Kontrolle ins Spital.Am Haus entstand grosser Schaden.

Dieses sei bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar.Die Brandursache sei noch unklar. Im Fokus der Ermittlungen stehen die Akkus eines Modellflugzeuges..

Suche nach Stichworten:

Gontenschwil Gontenschwil: Brand verwüstet Wohnhaus



Top News


» Motorradfahrer schwer verletzt (mit Bild)


» Mann nach Kollision mit Tram verstorben - Zeugenaufruf


» Zeugenaufruf: Nach Kollision weitergefahren


» Kollision zwischen Lieferwagen und Motorrad – Motorradlenkerin verletzt


» Esslingen: Arbeitsunfall fordert Todesopfer

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.