Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Mesocco: Verlorenes Rad kollidiert mit Auto

Mesocco: Verlorenes Rad kollidiert mit Auto
Mesocco: Verlorenes Rad kollidiert mit Auto (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

2021-09-01 14:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Dienstag hat sich auf der Nationalstrasse N13 in Mesocco an einem Wohnwagen ein Rad gelöst, wie die Kantonspolizei Graubünden ausführt.

Es kollidierte mit einem aus der Gegenrichtung nahenden Auto. Ein 67-jähriger holländischer Autolenker fuhr am Dienstag kurz vor 15.30 Uhr in Mesocco auf der N13 talwärts in Richtung Bellinzona.

Beim Befahren der Brücke Quadinei löste sich am angehängten Wohnwagen das linke Rad und kollidierte mit einem bergwärts fahrenden Auto eines 64-Jährigen. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt total über zehntausend Franken.

Die beiden Fahrzeuge wurden aufgeladen und abtransportiert. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genaue Unfallursache..

Suche nach Stichworten:

Mesocco Mesocco: Verlorenes Rad kollidiert



Top News


» Region Limmattal/Albis: Gezielte Aktion gegen illegal abgeänderte Motorfahrzeuge


» Baumaschine überschlagen (mit Bild)


» Jauchewagen gekippt (mit Bild)


» Tag des Lichts – Aktionen im Thurgau (mit Bild)


» Motorradfahrer verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.