Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Buchs: Taxifahrer ausgeraubt

Buchs: Taxifahrer ausgeraubt
Buchs: Taxifahrer ausgeraubt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2021-09-01 12:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Montag (30.08.2021), kurz nach 05:15 Uhr, ist ein 55-jähriger Taxifahrer an der Heldaustrasse, Höhe Alterswohnungen Flös, von zwei unbekannten Männern ausgeraubt worden, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt.

Die Kantonspolizei St.Gallen führt Ermittlungen und habe zwischenzeitlich zwei Personen vorläufig festgenommen.Der Taxichauffeur wurde telefonisch an die Heldaustrasse, Höhe Alterswohnungen Flös, bestellt. Als er vor Ort eintraf, wurden durch zwei unbekannte männliche Personen die Fahrer- und Beifahrertüren geöffnet.

Die Männer forderten Geld vom Taxichauffeur und konnten das Serviceportemonnaie mit mehreren hundert Franken Bargeld erbeuten. Danach flüchteten die Männer Richtung Bahnhof.

Der Taxifahrer blieb unverletzt.Die in der Zwischenzeit geführten Ermittlungen der Kantonspolizei St.Gallen unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen führten zur vorläufigen Festnahme von zwei in der Region wohnhaften Männern, einem 18-jährigen Schweizer und einem 19-jährigen Bosnier. Deren Beteiligung am Raub sei Gegenstand der nach wie vor laufenden Ermittlungen..

Suche nach Stichworten:

Buchs: Taxifahrer ausgeraubt



Top News


» Region Limmattal/Albis: Gezielte Aktion gegen illegal abgeänderte Motorfahrzeuge


» Baumaschine überschlagen (mit Bild)


» Jauchewagen gekippt (mit Bild)


» Tag des Lichts – Aktionen im Thurgau (mit Bild)


» Motorradfahrer verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.