Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kurzer Mitteleinsatz wegen unbewilligter Demonstration

2021-08-31 17:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Justiz- und Sicherheitsdepartements des Kantons Basel-Stadt

Teilnehmende einer unbewilligten Demonstration wollten sich am späten Samstagnachmittag den Zugang in die Spiegelgasse erzwingen, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartements des Kantons Basel-Stadt schreibt.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt musste kurz Mittel einsetzen.Der unbewilligte Demonstrationszug hatte sich auf der Elisabethenanlage gebildet und bewegte sich von dort in Richtung Innenstadt. Eine Kontaktaufnahme durch die Dialogteams der Kantonspolizei wurde von den Teilnehmenden verweigert. Die Kantonspolizei verwehrte dem Demonstrationszug mit ihrer Präsenz den Gang durch die Freie Strasse.

Auf dem Marktplatz wollten Teilnehmende trotz klarer anderweitiger Aufforderung in Richtung Spiegelgasse marschieren und lösten mit ihrem Verhalten den kurzen Mitteleinsatz aus.Der Demonstrationszug führte danach über den Claraplatz zur Dreirosenanlage, wo er sich auflöste. Auf dem Weg kam es zu Sachbeschädigungen in Form von Sprayereien..

Suche nach Stichworten:

Kurzer Mitteleinsatz unbewilligter Demonstration



Top News


» Vermisstmeldung


» Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt


» Vordemwald: Wohnhaus ein Raub der Flammen


» Von der Fahrbahn abgekommen (mit Bild)


» Oberengstringen ZH: Familie überfallen und ausgeraubt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.