Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Susch: Frontalkollision zwischen Personenwagen und Motorrad

2021-08-19 09:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Mittwochnachmittag ist es auf dem Flüelapass zu einer Frontalkollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad gekommen, wie die Kantonspolizei Graubünden berichtet.

Der Motorradfahrer wurde dabei verletzt.Ein 52-jähriger Automobilist fuhr um 16 Uhr von Susch kommend die Flüelastrasse H28 bergwärts in Richtung Flüela Hospiz. Zur selben Zeit fuhr ein 34-jähriger Motorradfahrer vom Hospiz kommend talwärts.

Bei der Örtlichkeit Chant Sura kollidierten die beiden Fahrzeuge frontal miteinander. Dabei wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen.

Für die Betreuung von unter Schock gestandenen Unfallbeteiligten, wurde ein Ambulanzteam der Rettung Unterengadin beigezogen. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.Flüelapass mehrere Stunden gesperrt Zur Brandsicherung der Fahrzeuge standen Einsatzkräfte der Strassenrettung der Feuerwehr Zernez im Einsatz.

Die Fahrbahnreinigung erfolgte durch Mitarbeitende des Tiefbauamtes Graubünden. Ein Abschleppdienst war für den Abtransport der beschädigten Fahrzeuge zuständig.

Während den Arbeiten auf der Unfallstelle war die Hauptstrasse rund vier Stunden gesperrt. .

Suche nach Stichworten:

Susch Susch: Frontalkollision Motorrad



Top News


» E-Bike-Fahrer verletzt sich bei Sturz leicht


» Selbstunfall mit Sachschaden


» Amriswil: Meerschwein in Abfalleimer deponiert


» Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


» Zeugenaufruf: Schaufensterscheibe eines Uhrengeschäftes beschädigt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.