Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Hinterrhein: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt

  • Hinterrhein: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt
    Hinterrhein: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Hinterrhein: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt
    Hinterrhein: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Hinterrhein: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt
    Hinterrhein: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2021-07-12 10:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Sonntagabend ist es in Hinterrhein am San Bernardinopass zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen, wie die Kantonspolizei Graubünden schildert.

Zwei Personen wurden dabei verletzt. Der 21-jährige Lenker und der 20-jährige Mitfahrer waren kurz nach 19.30 Uhr unterwegs von Hinterrhein in Richtung San Bernardinopass.

Ausgangs der dritten Wendekehre kam das Fahrzeug linksseitig von der Strasse ab, fiel über die Stützmauer hinunter auf die darunterliegende Fahrbahn und von dort über einen steilen Abhang. Nach rund vierzig Metern wurde es von Bäumen gestoppt.

Die beiden Insassen konnten sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und hoch auf die Passstrasse laufen. Ein Ambulanzteam aus Thusis und der örtliche Notarzt untersuchten die beiden Verunfallten.

Mit der Rega wurden beide ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt. Der total beschädigte Personenwagen wurde am Montagmorgen geborgen..

Suche nach Stichworten:

Hinterrhein Hinterrhein:



Top News


» Frau von Zug erfasst und schwer verletzt


» Weite: 4-Jähriger von Linienbus angefahren und verletzt


» Appenzell - Seitliche Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen


» Staad: Fahrunfähig in Vorzelt von Tankstelle geprallt


» Schiers: Verletzter bei Gleitschirmunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.