Logo polizeireport.ch

Wirtschaft

Das war der feministische Streik 2021

  • Das war der feministische Streik 2021
    Das war der feministische Streik 2021 (Bild: Gewerkschaft Unia)
  • Das war der feministische Streik 2021
    Das war der feministische Streik 2021 (Bild: Gewerkschaft Unia)
  • Das war der feministische Streik 2021
    Das war der feministische Streik 2021 (Bild: Gewerkschaft Unia)
  • Das war der feministische Streik 2021
    Das war der feministische Streik 2021 (Bild: Gewerkschaft Unia)
2021-06-15 14:20:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Um 15.19 Uhr haben die Frauen ein Zeichen gesetzt gegen die zunehmende Lohnungleichheit (denn ab diesem Zeitpunkt arbeiten Frauen bis am Ende des Tages gratis), später mit erhobener Faust gegen jegliche Form von Diskriminierung, wie die Gewerkschaft Unia schildert.

Zum Abschluss des Tages fanden überall in der Schweiz Grossdemonstrationen statt.Frauen arbeiten häufig in sogenannt weiblichen Berufen, vielfach in für die Gesellschaft essentiellen Branchen wie dem Detailhandel, der Pflege oder der Reinigung. Frauen müssen doppelt so häufig wie Männer mit einem Tieflohn durchkommen.

Sie arbeiten mehr Teilzeit, oftmals unfreiwillig. Und es seien die Frauen, die den Grossteil der unbezahlten Betreuungs- und Pflegearbeit leisten.Das wirkt sich auch drastisch auf die späteren Renten aus.

Frauen erhalten einen Drittel weniger Rente als Männer; viele leiden im Alter unter Armut. Doch statt Lösungen für reale Probleme zu suchen, will das bürgerliche Parlament das Frauenrentenalter erhöhen – ein Affront.

Die Unia werde die Reform AHV 21 an der Seite der Frauen bekämpfen.Gestern habe der Jura die kantonale Lohngleichheitsinitiative mit 88.3% in aller Deutlichkeit angenommen. Sie schlägt konkrete Massnahmen vor, um die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen zu schliessen.

Das sei ein klares Signal an Politik und Wirtschaft: Frauen verdienen Respekt!.

Suche nach Stichworten:

feministische Streik 2021



Top News


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen


» Präparierte Fleischköder in den Kreisen 10 und 6 sichergestellt – Zeugenaufruf


» Zwei mutmassliche Internetbetrüger verhaftet


» Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von pflichtwidrigem Verhalten


» Bottighofen: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.