Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Auffahrkollision von zwei Motorrädern

  • Auffahrkollision von zwei Motorrädern
    Auffahrkollision von zwei Motorrädern (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Auffahrkollision von zwei Motorrädern
    Auffahrkollision von zwei Motorrädern (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Auffahrkollision von zwei Motorrädern
    Auffahrkollision von zwei Motorrädern (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Auffahrkollision von zwei Motorrädern
    Auffahrkollision von zwei Motorrädern (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2021-06-10 18:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Am Donnerstag, 10. Juni 2021, ist es in Urnäsch zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Motorrädern gekommen, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden schreibt.

Ein Lenker wurde verletzt.Um 11.40 Uhr fuhr ein 70-jähriger Mann mit dem Motorrad auf der Hauptstrasse durch Urnäsch in Richtung Schwägalp. Im Bereich Schulhaus Mettlen bremste er vor einem Fussgängerstreifen brüsk ab, da ein Kind die Strasse überqueren wollte.

Der nachfolgende, 66-jährige Motorradlenker bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr in das Heck das vorderen Motorrades. Der 70-Jährige stürzte und zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

Er wurde mit der Ambulanz ins Spital überführt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Franken..

Suche nach Stichworten:

Appenzell Auffahrkollision Motorrädern



Top News


» Glattbrugg: Brand in Recyclinganlage fordert hohen Sachschaden


» Uster: Friedliche Corona-Kundgebung


» Mann nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Bei Unfall schwer verletzt (mit Bild)


» Nach Auffahrkollision ins Spital gebracht (mit Bild)

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.