Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Solothurn: Illegale Kundgebung mit Polizeieinsatz verhindert

2021-05-29 19:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Am Samstag, 29. Mai 2021, stand die Polizei in Solothurn mit einem Grossaufgebot im Einsatz, um eine unbewilligte Kundgebung zu verhindern, wie die Kantonspolizei Solothurn schildert.

123 Personen wurden weggewiesen.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch. .

Suche nach Stichworten:

Solothurn Solothurn: Kundgebung Polizeieinsatz verhindert



Top News


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen


» Präparierte Fleischköder in den Kreisen 10 und 6 sichergestellt – Zeugenaufruf


» Zwei mutmassliche Internetbetrüger verhaftet


» Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von pflichtwidrigem Verhalten


» Bottighofen: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.