Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Trun: Tödlicher Selbstunfall

2021-05-01 18:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Samstagvormittag ist ein Motorradfahrer in Lumneins mit einer Leitplanke kollidiert, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Dabei verstarb er noch auf der Unfallstelle.Ein 18-jähriger Zweiradlenker fuhr auf der Hauptstrasse Nummer 19 von Trun kommend in Richtung Ilanz. Nachdem er zuvor ein Überholmanöver abgeschlossen hatte, stürzte er innerhalb einer Linkskurve auf der nassen Fahrbahn und kollidierte im weiteren Verlaufe heftig mit einer Leitplanke.

Der Motorradfahrer verstarb aufgrund der schwerwiegenden Kollisionsverletzungen noch vor Ort. Auf der Unfallstelle standen Angehörige des Rettungsdienstes Surselva und ein Rega-Helikopter im Einsatz.

Zur Betreuung der Angehörigen wurde das Care Team Grischun beigezogen. Die Strasse war aufgrund der Rettungsmassnahmen und der Tatbestandsaufnahme während zwei Stunden gesperrt.

Die Kantonspolizei Graubünden klärt zusammen mit der Staatsanwaltschaft Graubünden den genauen Unfallhergang ab..

Suche nach Stichworten:

Trun Trun: Tödlicher



Top News


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen


» Präparierte Fleischköder in den Kreisen 10 und 6 sichergestellt – Zeugenaufruf


» Zwei mutmassliche Internetbetrüger verhaftet


» Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von pflichtwidrigem Verhalten


» Bottighofen: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.