Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich

  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich
    Kanton St.Gallen: Verkehrsunfälle – Lage beruhigt sich (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2021-01-15 17:00:28
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

In der Zeit zwischen Mittwochabend und Freitagnachmittag (15.01.2021) ist es im Kanton St.Gallen zu unzähligen Verkehrsunfällen gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen schildert.

Die Wetterlage habe sich nun etwas beruhigt. Die Strassenverhältnisse normalisieren sich langsam.

Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete am Freitagmorgen von rund 60 Verkehrsunfälle auf den Strassen. Seither seien nur noch wenige dazugekommen.

Auch die Zahl der steckengebliebenen Fahrzeuge blieb mit rund 100 Fällen stabil. Die Strassenverhältnisse normalisieren sich seit Freitagmittag langsam.

Es sei jedoch weiterhin Vorsicht auf St.Galler Strassen geboten. Die Verkehrssituation bleibt weiterhin angespannt.

Voraussichtlich bis Montag bleiben noch einige Strassen im Kanton St.Gallen aus Sicherheitsgründen vollständig gesperrt. Umleitung seien eingerichtet.

Es sei mit Verzögerungen zu rechnen. Die Kantonspolizei St.Gallen ermahnt die Verkehrsteilnehmer erneut, die Geschwindigkeit den Strassenverhältnissen anzupassen.

.

Suche nach Stichworten:

St.Gallen: Verkehrsunfälle beruhigt