Logo polizeireport.ch

Blaulicht

226 / Zug: Frontalkollision im Morgenverkehr

226 / Zug: Frontalkollision im Morgenverkehr
226 / Zug: Frontalkollision im Morgenverkehr (Bild: Kantonspolizei Zug)

2020-10-12 16:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Auf der Nordstrasse sind ein Lieferwagen und ein Auto frontal zusammengestossen, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt.

Zwei Person wurden verletzt, der Sachschaden sei beträchtlich. Der Unfall passierte am Montagmorgen (12. Oktober 2020), kurz nach 08:30 Uhr.

Ein Lieferwagenfahrer fuhr auf der Nordstrasse Richtung Baar. Auf Höhe Siemensareal geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto.Der 44-jährige Unfallverursacher sowie der 47-jährige Autolenker wurden verletzt und durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert.

Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Franken.Während der Bergung der Verletzten sowie der Fahrzeuge musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Als Unfallursache steht ein medizinisches Problem im Vordergrund..

Suche nach Stichworten:

Baar 226 Zug: Frontalkollision Morgenverkehr



Top News


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen


» Präparierte Fleischköder in den Kreisen 10 und 6 sichergestellt – Zeugenaufruf


» Bottighofen: Alkoholisiert unterwegs


» Endingen: Fahrradlenkerin von Lieferwagen touchiert (Zeugenaufruf)


» Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von pflichtwidrigem Verhalten

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.