Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Autobahn A3/A1: Betrunkener nach Verfolgung angehalten

Autobahn A3/A1: Betrunkener nach Verfolgung angehalten
Autobahn A3/A1: Betrunkener nach Verfolgung angehalten (Bild: Kantonspolizei Aargau)

2020-06-26 22:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Nachdem ein Fahrzeuglenker die polizeilichen Haltezeichen mehrfach missachtete und flüchtete, konnte er nach einer längeren Verfolgung auf der A3 und A1 schlussendlich auf der A1 Höhe Baden angehalten werden, wie die Kantonspolizei Aargau berichtet.

Kurze Zeit später konnte die Verfolgung durch mehrere Patrouillen aufgenommen werden. Der Lenker missachtete dabei mehrfach das polizeiliche Haltezeichen und verursachte auf der A3 und später auf der A1 mehrere Kollisionen mit der Mittel- und Randleitplanke sowie mit zwei weiteren Verkehrsteilnehmern.Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Es entstand jedoch grosser Sachschaden.Wie sich herausstellte, war der Lenker betrunken. So wies der durchgeführte Atem-Alkoholtest einen Wert von rund 1.9 Promille auf.

Ebenso konnte festgestellt werden, dass der Lenker ohne gültigen Führerschein unterwegs war..

Suche nach Stichworten:

Baden A3/A1: Betrunkener Verfolgung



Top News


» Alkoholisiert am Steuer


» Verkehrsunfall und Folgeunfall mit fünf involvierten Fahrzeugen


» Brand von Schrebergartenhaus (mit Bild)


» Stadt Schaffhausen: Auffahrunfall vor Fussgängerstreifen


» Intensive Verkehrskontrollen in Bezug auf Fahrfähigkeit

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.