Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Verletzte nach Auffahrunfall

2020-05-20 09:45:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz vor 17.30 Uhr war ein 60-jähriger Autofahrer auf der Dufourstrasse in Richtung Bürglen unterwegs, wo er aufgrund des Kolonnenverkehrs anhalten musste, wie die Kantonspolizei Thurgau ausführt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte dies ein nachfolgender 42-jähriger Autofahrer zu spät und verursachte eine Auffahrkollision. Durch den Aufprall wurde das Auto des 60-Jährigen in ein vorausfahrendes Fahrzeug geschoben.Beim Unfall wurde der 60-Jährige sowie die 61-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Sie suchten selbständig einen Arzt auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau stellten fest, dass der Personenwagen des 42-Jährigen nicht eingelöst und somit nicht verkehrsberechtigt war.

Es werde nun abgeklärt, ob zum Zeitpunkt des Unfalls ein Versicherungsschutz bestanden hat.Tel. work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Weinfelden Auffahrunfall



Top News


» Uster: Friedliche Corona-Kundgebung


» Mann nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Bei Unfall schwer verletzt (mit Bild)


» Nach Auffahrkollision ins Spital gebracht (mit Bild)


» Stoos: Tödlicher Arbeitsunfall mit Landwirtschaftsfahrzeug

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.