Logo polizeireport.ch

Regional

St.Galler Ökomarkt abgesagt

2020-05-13 16:54:46
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt St. Gallen

In den Sommermonaten zieht es wieder viele Menschen in die Natur, wie die Tierschutzorganisation Vier Pfoten mitteilt.

Die Erholungssuchenden dringen dabei oft in den Lebensraum wildlebender Tiere ein. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN ruft daher zur Rücksichtnahme auf und gibt Verhaltenstipps für tierfreundliche Ausflüge.

Die Naturgebiete werden in den warmen Jahreszeiten von Naturbegeisterten, sportlichen Zeitgenossen wie Radfahrern, Wanderern, Kletterern regelrecht überschwemmt. Für eine Vielzahl von Tieren in diesen Gebieten bedeuten die zahlreichen Menschen oft zusätzlichen Stress.

Häufige Störungen können dazu führen, dass die Nahrungsaufnahme beeinträchtigt wird, Mutter- und Jungtiere getrennt werden oder Tiere ihren Lebensraum sogar dauerhaft verlassen. "Um die Wildtiere nicht zu stören sei Rücksichtnahme sehr wichtig", erklärt Corinne Abplanalp, Kampagnenleiterin von VIER PFOTEN Schweiz.

"Ausserdem sei das Littering ein konstantes Problem geworden. Abfälle auf den Wiesen, Feldern und Wäldern gefährden ernsthaft die Gesundheit von Nutz- und Wildtieren", erklärt Abplanalp.

Mit diesen Ratschlägen im Gepäck können alle dazu beitragen, den zunehmenden Nutzungsdruck auf die Tier- und Pflanzenwelt möglichst gering zu halten. "Für eindrückliche Naturerlebnisse braucht es ein umsichtiges Bewegen in der Natur", fasst Abplanalp zusammen.

VIER PFOTEN sei eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation setzt sich mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten für den Tierschutz ein.

Grundlagen dafür seien wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunde- und katzen, Labor-, Nutz-, Wild- und Haustiere sowie auf Bären, Grosskatzen und Orang-Utans aus nicht artgemässer Haltung.

Mit Niederlassungen in Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Grossbritannien, Niederlande, Rumänien, Schweiz, Südafrika, Ungarn und den USA sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not. 2013 feiert die Organisation ihr 25-jähriges Jubiläum.

Chantal Häberling, Head of Communications VIER PFOTEN Schweiz, Stiftung für Tierschutz Enzianweg 4 8048 Zürich Telefon +41 43 311 85 75 Mobile +41 76 402 59 50 chantal.haeberling@vier-pfoten.org www.vier-pfoten.chZürich (ots) - VIER PFOTEN gab heute bekannt, dass die beliebte Schweizer Schokolade Toblerone künftig mit Eiern aus käfigfreier Produktion hergestellt wird. Der Ankündigung geht eine historische Entscheidung des internationalen Nahrungsmittelkonzerns Mondelez International (ehemals Kraft Foods) voraus.

Der ... Zürich (ots) - Vom 7. bis 18. Dezember 2009 findet in Kopenhagen die United Nations Climate Change Conference statt.

Die Zukunft der internationalen Klimaschutzpolitik solle bestimmt werden. Der Schutz des Regenwaldes sowie die Reduzierung des weltweiten CO2-Ausstosses stehen dabei ganz oben auf der Agenda.

Doch bisher wurde in der öffentlichen Diskussion der ... Zürich (ots) - Auf den Wunschzetteln vieler Kinder steht ein eigener Hund oft an oberster Stelle.

Doch die Anschaffung eines Hundes muss nicht nur gründlich überlegt und geplant sein - besondere Vorsicht sei auch bei der Anschaffung geboten: Welpen, die billig im Internet oder über Zeitungsinserate offeriert werden, stammen meistens aus osteuropäischen ....

Suche nach Stichworten:

alle Ruhe Wildtiere PFOTEN tierfreundlichen Aufenthalt Natur (Bild)



Top News


» Adliswil: Unfall auf Baustelle fordert Schwerverletzten


» Zürich 1: Mutmasslicher Taschendieb in flagranti verhaftet


» Junger Mann nach Auseinandersetzung im Kreis 11 schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Baden: Vermisstmeldung – Revokation


» Sennwald: Mann auf Trottoir angefahren

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.