Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Selbstunfall auf Arbonerstrasse: Was geschah und wo?

Am Donnerstag, den 28. März 2024, hat ein 55-jähriger Mann auf der Arbonerstrasse einen Selbstunfall verursacht, bei dem Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken entstand. Der Mann war fahrunfähig und kollidierte mit einem Zaun, bevor er auf einem Wiesland zum Stillstand kam. Die Polizei fordert Verantwortungsbewusstsein und den Verzicht auf das Fahren unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Substanzen, um die Sicherheit auf den Strassen zu gewährleisten.

  • Wittenbach: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
    Wittenbach: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Wittenbach: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
    Wittenbach: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-03-29 11:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Donnerstag, den 28. März 2024, gegen 17:50 Uhr, hat ein 55-jähriger Mann auf der Arbonerstrasse einen Selbstunfall verursacht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken. Der Mann war in einem fahrunfähigen Zustand unterwegs. Er fuhr von Steinach in Richtung Wittenbach, als er in einer Linkskurve von der Strasse abkam und mit einem Zaun kollidierte, bevor er auf einem angrenzenden Wiesland zum Stillstand kam.

Unfall durch fahrunfähigen Fahrer

Der entstandene Sachschaden am Auto und der Umgebung wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. Der 55-Jährige wurde als fahrunfähig eingestuft. Die Kantonspolizei St. Gallen ordnete die Entnahme einer Blut- und Urinprobe bei ihm an. Es ist wichtig, dass Fahrer verantwortungsbewusst handeln und sich nicht in einem Zustand hinter das Steuer setzen, der die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt.

Polizei leitet Massnahmen ein

Die Polizei wird weiterhin Massnahmen ergreifen, um die Sicherheit auf den Strassen zu gewährleisten. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Fahrer die Verkehrsregeln einhalten und aufmerksam und nüchtern fahren. Nur so kann das Risiko von Unfällen verringert werden und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gewährleistet sein.

Es wird dringend empfohlen, dass Fahrer regelmässig ihre Fahrtüchtigkeit überprüfen und bei Bedenken Hilfe in Anspruch nehmen. Die Folgen von fahrunfähigem Fahren können schwerwiegend sein, daher ist es wichtig, verantwortungsvoll zu handeln und die eigene und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Steinach Arbonerstrasse: geschah wo?



Top News


» Brandstiftungen in Villarsiviriaux und Corbières: Mutmasslicher Täter festgenommen


» Tour de Romandie 2024: Erste und Zweite Etappe durch Freiburger Gebiet - Verkehrsbehinderungen in der Stadt Freiburg


» Verkehrsunfall auf Friedrichshafnerstrasse in Romanshorn: Lieferwagen kollidiert mit Sattelmotorfahrzeug


» E-Bike Polizei St.Gallen erhält Blaulicht und Sirene - Neue Massnahme zur Sicherheit in der Stadt


» Massnahmen gegen Ratten auf dem Kornhausplatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.