Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Unfall auf Westumfahrung: Junge Frau leicht verletzt

Junge Frau bei Unfall auf Westumfahrung verletzt: Verkehrsunfall mit drei Autos am Mittwochabend. 27-jahrige Frau leicht verletzt und ins Spital gebracht.

  • Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos
    Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos
    Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos
    Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos
    Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos
    Oberbüren: Unfall mit drei beteiligten Autos (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-03-28 10:00:20
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch (27.03.2024), kurz vor 19:45 Uhr, ereignete sich auf der Westumfahrung ein Unfall mit drei beteiligten Autos. Eine 27-jahrige Frau wurde dabei leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

27-jahrige Frau bei Unfall auf Westumfahrung verletzt

Ein 20-jahriger Mann war auf der Westumfahrung von Oberbueren kommend unterwegs und bog in die Autobahneinfahrt A1 in Richtung Zuerich ein. Zur gleichen Zeit fuhr eine 27-jahrige Frau in entgegengesetzter Richtung auf der Westumfahrung. Es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 20-Jahrigen abgewiesen, ueberfuhr die Miniguards und prallte anschliessend in das stillstehende Auto einer 48-jahrigen Frau, das sich im Einmuendungsbereich Westumfahrung befand.

Autos kollidieren auf Westumfahrung: Junge Frau leicht verletzt

Die 27-jahrige Frau erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Sie wurde schnell vom Rettungsdienst versorgt und anschliessend zur weiteren Behandlung ins Spital gebracht. Die genauen Umstaende des Unfalls sind noch Gegenstand der Ermittlungen der Polizei, um die Schuldfrage und den genauen Ablauf zu klaeren.

Die Westumfahrung war aufgrund des Unfalls voruebergehend gesperrt, um die Unfallstelle zu sichern und die Fahrzeuge zu bergen. Der Verkehr wurde umgeleitet, was zu Stau und Verzoegerungen im Feierabendverkehr fuehrte. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden, um bei der Aufklaerung des Unfallhergangs zu helfen.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Unfall Westumfahrung:



Top News


» Schaffhausen: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall


» Brand in Mehrfamilienhaus an der Herrenackerstrasse, St. Gallen: Feuer schnell gelöscht und keine Verletzten!


» Arbeitskarren verursacht Selbstunfall auf Staatsstrasse


» Kantonspolizei Zürich nimmt Mann in Wetzikon fest: Khat-Schmuggel vereitelt


» Dörflingen: Velofahrer verletzt sich bei Alleinunfall auf Feldweg

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.